News - Gessle over Europe CD-DVD - ein Bericht

Saturday, 07.11.2009 11:43
Kiwein | Per Gessle

Die Gessle CD/DVD ist seit gestern auch auf dem deutschen Markt zu haben und mit 20 Euro für CD und DVD immer noch erschwinglich.
Wer bei der Party Crasher-Tour im Frühling dabei war, sollte sich diese Scheibe unbedingt zulegen. Abgemischt wurde das gute Stück von Christoffer Lundquist und er hat sich selbst übertroffen. Der Sound ist einzigartig und lässt sofort das Tourgefühl wieder aufkommen.
Die Besonderheit an der Live-CD ist, dass Tonspuren aus verschiedenen Städten die Setliste komplettieren. Wir hören also nicht nur ein Konzert aus einer Stadt, sondern Lieder aus vielen verschiedenen Städten wie Köln, Amsterdam, London, Stockholm, Halmstad, Warschau und München. Die Übergänge sind in dieser Hinsicht klug geschnitten. Einzig beim Übergang von Sleeping in my car zu Queen of rain passt es nicht so ganz. Wenn man die CD aber am Stück hört, fällt es kaum auf. Wenn man sie sich fürs Auto brennen will, sollte man jedoch darauf achten, die 2-Sekunden-Übergänge wegzulassen - das kann man vorher einstellen. Hörtipps: The Look aus Halmstad, Opportunity Nox aus London, It must have been love aus Köln und Late, Later on aus Amsterdam.

Zur DVD: Ein gutes Stück, das mit deutschen Untertiteln kommt. Man kann sich hier fragen, ob sie das gemacht haben, weil sie wissen, dass viele Deutsche die CD/DVD kaufen, oder ob sie glauben, wir könnten alle kein Englisch. Keine Ahnung - definitiv trotzdem nett, dass an uns gedacht wurde, auch wenn in den Untertiteln einige Fehler zu finden sind. Umlaute werden beispielsweise nicht richtig dargestellt. Der Sound ist auch hier astrein, die Schnitte sind gut, zwischendurch haben sich die Regisseure sogar was Nettes einfallen lassen. Zwischen einzelnen Tracks sind hier und da auch Interviewteile mit Per reingeschnitten worden. Mich stört's nicht, im Gegenteil, es lockert das Ganze auf und bringt einem das Tourgefühl zurück, da auch viele Fans am Mikro stehen und ihre Erfahrungen mitteilen. Zwischendurch ist das Licht beim Konzert etwas diffus, bei Wish I could fly hat Per beispielsweise seltsame blaue Flecken im Gesicht. Auf der DVD sind weiterhin die Tracks zu finden, die es nicht auf die Live-CD geschafft haben: Dangerous, Party Pleaser und Church of your heart. Dass Party Pleaser draußen gelassen wurde, empfinde ich als Schmach. Dieser Song ist live purer Rock - sieht man auch auf der DVD.
Auf der DVD sind übrigens auch alle offiziellen Musikvideos von Do you wanna be my baby bis hin zu Silly Really zu finden - auch fast alle Home Videos, die Per Gessle im Frühjahr auf YouTube hochgeladen hat, sind drauf. Die sollte man allerdings nicht am Stück schauen, man könnte hinterher ein leichtes Gefühl des Wahnsinns mit sich herumtragen.

Viel Spaß beim Hören und Schauen! Es lohnt sich! Ach ja: Die CD/DVD kommt im Ecopack, kein Jewel Case, also so ähnlich wie Digipak! Nicht wundern..

Kommentare

 
 

Anzeigen

0_0_230x59 Logo im gelben Rahmen 2
 

Unterstützt Planet Roxette: